von {{ author }} Morton E. . Sep 16, 2023

Elon Musk liebt die Rivalität zwischen Tesla Model S Plaid und Porsche Taycan

Bildnachweis: Tesla

Elon Musk, CEO von Tesla, gab zu, dass die Rivalität zwischen dem Tesla Model S und dem Porsche Taycan auf dem Nürburgring Spaß macht. Trotz der Aussicht, dass das Tesla Model S Plaid mit Track Pack möglicherweise seine Krone an den kommenden Porsche Taycan GT verliert, scheint Musk die Konkurrenz zu lieben.

Warum es wichtig ist: Der Porsche Taycan galt lange als erster echter Konkurrent des Tesla Model S. Doch als das Model S Plaid auf den Markt kam, dezimierte es den Porsche Taycan Turbo S völligSerien-EV-Rundenrekord auf dem Nürburgring im September 2021 mit einer Rundenzeit von 7:35,579.

Porsche konterte die Leistung des Model S Plaid mit dem Taycan Turbo S mit Performance Kit, derim August 2022 die 12,94 Meilen lange Strecke des Nürburgrings in 7:33,350 Minuten zurücklegte . Es war nur ein paar Sekunden schneller als der Rekord des Model S Plaid aus dem Jahr 2021, aber im Rennsport war es ein solider Sieg für Porsche.

Tesla würde den Titel bereits im Juni 2023 von Porsche zurückerobern , als das Model S Plaid mit Track Pack in 7:25,231 eine Runde um die „Grüne Hölle“ absolvierte. Im Gegensatz zum Rekord von 2021 nutzte der Fahrer des Model S Plaid mit Track Pack ein rundes Lenkrad.

Was passiert: Berichte vom Nürburgring deuten darauf hin, dass Porsche derzeit den Taycan Turbo GT auf der Strecke testet. Das Fahrzeug sieht großartig aus und verfügt über aerodynamische Verbesserungen wie einen großen Heckflügel für Abtrieb am Heck und verbesserte Leistung.

Wie es in einem Bericht von HotCars heißt , sagte ein Insider der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Porsche, dass der Taycan GT bei Produktionsstart über 1.000 PS haben dürfte. Es wird außerdem über ein Dreimotoren-Setup verfügen, das es dem Fahrzeug ermöglichen würde, eine bessere Leistung als je zuvor zu erzielen. Elon Musks Kommentar zu X lässt vermuten, dass auch er gespannt ist, was der Porsche Taycan GT leisten kann.

Tesla hat natürlich möglicherweise bereits ein Auto als Reaktion auf den Taycan GT auf Lager. Vor der Veröffentlichung des Model S Plaid hat Tesla eine Variante namens Model S Plaid Plus gelistet, die extreme Leistung und besonders große Reichweite bieten soll. Das Model S Plaid Plus wurde später aus dem Tesla-Konfigurator entfernt, aber mit dem Taycan GT in der Arena möchte Tesla vielleicht sein geplantes Flaggschiff entstauben.

Was wir haben: Das Model S Plaid ist dafür gedacht, hart gefahren zu werden. Es ist bereits darauf ausgelegt, ein großartiges Fahrerlebnis zu bieten, aber es gibt noch Möglichkeiten, Ihr Model S Plaid noch spezieller zu machen. Betrachten Sie zum Beispiel unseren Model S Echtkarbonfaser-Heckspoiler , der sowohl in glänzender als auch in matter Ausführung erhältlich ist. Es verbessert die Aerodynamik und sieht obendrein noch toll aus.

Erwägen Sie für Ihre Kabine auch das runde Lenkrad Modell X/S 2021+ von Hansshow , das über eine flache Unterseite und eine runde Oberseite verfügt. Es ist nicht so futuristisch wie unser 2021+ Model S/X Plaid Original Factory Style Yoke-Lenkrad , aber es ist sehr einfach zu bedienen. Das ist wertvoll, wenn Sie das Model S Plaid hart um die Kurven einer Rennstrecke schieben.

Schauen Sie sich hier einige frische Artikel aus unserem Tesla-Shop an. 

Folgen Sie uns in den sozialen Medien:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SUBSCRIBE

Sign up to receive the latest Tesla news and SpaceX news

Popular posts

Explore more