von {{ author }} Morton E. . Sep 20, 2023

Laut Studie sind Tesla-Käufer der Marke äußerst treu

Bildnachweis: Tesla/X

Eine Studie von S&P Global Mobility ergab, dass Tesla-Besitzer dem Unternehmen gegenüber sehr loyal sind. Wenn es für Tesla-Besitzer an der Zeit ist, ihre Autos auszutauschen, werden sie wahrscheinlich einen anderen Tesla kaufen.

Warum es wichtig ist: Laut Jalopnik führen Autohersteller in der Regel neue Fahrzeugmodelle ein, um einen Strom neuer Kunden zu erzeugen, die schließlich zu wiederkehrenden Kunden werden. Mit einem solchen System kann ein Kunde mit einem Einstiegsfahrzeug beginnen und sich durch die Angebote eines Unternehmens weiterentwickeln, bis er schließlich zu Fahrzeugen aufsteigt, die auf anspruchsvollere Fahrer zugeschnitten sind.

Tesla verfügt derzeit nur über vier verfügbare Autos , daher verfügt das Unternehmen nicht wirklich über diesen Fortschritt. Der Preisunterschied zwischen dem Model 3 und dem Model S/X ist sehr groß, und Fahrzeuge, die wahrscheinlich preislich dazwischen liegen werden, wie der Cybertruck, sind noch nicht auf den Markt gekommen. Doch während einige Model-3-Besitzer auf größere Elektrofahrzeuge wie den Rivian R1T umsteigen, scheint sich die Mehrheit der Tesla-Fahrer für einen anderen Tesla zu entscheiden.

Was passiert: Laut einer Studie von S&P Global Mobility ersetzen beeindruckende 59,9 % aller Tesla Model S-Besitzer ihr Auto durch einen anderen Tesla. Es wurde auch festgestellt, dass satte 72,8 % der Model-3-Besitzer ihr Auto durch einen anderen Tesla ersetzen. Interessant ist, dass wenn ein Besitzer eines Model 3 ein anderes Fahrzeug kauft, das häufigste Auto, das er erwirbt, ein Tesla Model Y oder einfach ein weiteres Model 3 ist.

Das Model Y ist mit 37,3 % auch das Fahrzeug mit der höchsten Treuequote auf dem Markt. Die S&P-Studie ergab außerdem, dass 7,9 % der Model S-Käufer auf ein Model 3 umsteigen, während 18,6 % auf ein Model Y umsteigen. Passenderweise entscheiden sich 21,7 % der Model S-Käufer auch für ein anderes Model S 11,7 % kaufen danach ein Model X.

Was Experten sagen: Kent Chiu, stellvertretender Direktor für Beratungsdienste bei S&P Global Mobility, erklärte, dass Tesla mit seinen Angeboten sehr erfolgreich darin sei, seine Kunden zu migrieren .

„Tesla gelingt es sehr erfolgreich, Kunden von einem Model 3 zu einem Model Y zu migrieren, was zu einer hohen Treuequote beiträgt. Tesla hat die Verlagerung der Branche hin zu CUVs ausgenutzt, indem es zuerst das Model 3 auf den Markt gebracht hat, gefolgt vom Model Y in Kürze.“ Danach bot es den Kunden eine Möglichkeit, durch das Portfolio zu migrieren“, sagte Chiu.

Was wir haben: Das Tolle an Teslas ist ihre Kompatibilität. Aus diesem Grund sind einige unserer meistverkauften Artikel für das Model 3 auch mit dem Model Y kompatibel. Dazu gehören unser Hansshow Tesla Model 3/T H72 CarPlay-Heckbildschirm und unser vom Model S/X inspiriertes Hansshow Model 3/Y Yoke Steering Lenkrad und unser Hansshow Android 4G 10,25-Zoll-Tesla Model 3/Y-Instrumenten-Cluster-Head-Up-Display .

Das Gleiche gilt für unsere Artikel , die sowohl mit dem Model S als auch mit dem Model Beide sind perfekt mit dem Model S und Model X kompatibel.

Schauen Sie sich hier einige frische Artikel aus unserem Tesla-Shop an. 

Folgen Sie uns in den sozialen Medien:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SUBSCRIBE

Sign up to receive the latest Tesla news and SpaceX news

Popular posts