von {{ author }} Morton E. . Sep 27, 2023

Tesla FSD-Gesprächsgeschichte wird von Elon Musk gelobt

Bildnachweis: Whole Mars Catalog/X

Eine Geschichte, die ein Tesla-Besitzer über Full Self-Driving (FSD) erzählte, wurde von CEO Elon Musk gelobt. Die Geschichte des Tesla-Besitzers zeigte, wie die Leistung von FSD in der Praxis innerhalb von 24 Stunden zwei Kritiker überzeugte.

Warum es wichtig ist: Teslas FSD ist die fortschrittlichste Fahrerassistenz-Suite des Unternehmens und umfasst mehrere Schlüsselfunktionen. Dazu gehören Navigieren mit Autopilot, automatischer Spurwechsel, automatisches Parken, Herbeirufen, intelligentes Herbeirufen, Ampel- und Stoppschildsteuerung und vor allem Autolenkung in Stadtstraßen.

Aber obwohl Teslas FSD beeindruckend ist , weist es auch eine hohe Eintrittsbarriere auf. Mit 199 US-Dollar pro Monat oder 12.000 US-Dollar insgesamt ist es ziemlich teuer. Zusammen mit der Tatsache, dass es noch nicht perfekt ist, überrascht es nicht, dass die Aufnahmequote für FSD angeblich niedrig ist. Laut einem InsideEVs- Bericht deuten Schätzungen von Ende letzten Jahres darauf hin, dass die Annahmequote für FSD nur etwa 15–20 % beträgt.

Was passiert: Laut Tesla-Besitzer Matt Smith gelang es FSD kürzlich, seine Frau und seine Schwiegermutter für sich zu gewinnen, nachdem sie das System persönlich genutzt hatten. Dies war beeindruckend, da seine Frau zuvor Vorbehalte gegenüber der Verwendung von FSD hatte. Seine Schwiegermutter hingegen hat ihre Liebe zu Teslas zum Ausdruck gebracht, sie zog es jedoch vor, sie manuell zu fahren.

Trotz dieser Vorbehalte erklärte Smith, dass es ihre persönlichen Erfahrungen mit FSD waren, die seine Frau und Schwiegermutter wirklich überzeugt hatten. Diese persönlichen Erfahrungen, sagte Smith, hätten sie mehr von den Vorteilen von FSD überzeugt als seine positiven Kommentare über das System im Laufe der Jahre. Elon Musk lobte die Geschichte und gab in seiner Antwort an, dass die Geschichte großartig sei.

Was ist die Geschichte: Hier ist Matt Smiths FSD-Geschichte.

FSD gewinnt innerhalb von 24 Stunden zwei neue Konvertiten

Ich habe in letzter Zeit viele Geschichten darüber erzählt, dass FSD den Ehefrauentest noch nicht bestanden hat. Das hat sich an diesem Wochenende schlagartig und unerwartet geändert.

Wir hatten am Samstagmorgen eine 40-minütige Fahrt und meine Frau wollte den Tesla fahren. Sie tat es und ich schlug ihr vor, FSD auf der Autobahn auszuprobieren.

Bei ihrer früheren Erfahrung mit FSD war sie die Passagierin und sah/spürte daher nur die Fehler und das gelegentliche ruckartige Verhalten (daher erfasste ihre Wahrnehmung nur die negativen Aspekte). Aber jetzt konnte sie als Fahrerin die stressreduzierende Wirkung von FSD aus erster Hand erleben, insbesondere auf der Autobahn. Sie schaltete es bei dichtem Verkehr ein und war extrem nervös, als das Auto zum ersten Mal mäßig bremsen musste, um zu vermeiden, dass das Auto vor uns auffuhr. Aber als sie sah, wie perfekt das Auto mit dieser Situation umging, überwand sie den anfänglichen Anfall von Unbehagen schnell und konnte stattdessen dem System vertrauen und unser Gespräch genießen.

Meine Frau fährt im Allgemeinen nicht gerne, besonders nicht auf der Autobahn, daher war dies für sie ein Aha-Moment darüber, wie diese Technologie ihr Leben viel einfacher machen könnte. Wenn es nur einen Tesla gäbe, der Platz für 8 Personen (unsere ganze Familie) bietet, hätte sie die Bestellung bereits erledigt!

Sie war von dem Erlebnis so begeistert, dass sie ihrer Mutter davon erzählte und sie darüber nachdenken sollte, sich mein Auto für eine bevorstehende Reise nach Chicago zu leihen. Meine Schwiegermutter ist in mein Auto *verliebt*, vor allem aber wegen seiner Leistungsmerkmale. Ich habe ihr schon oft vorgeschlagen, es mit dem Selbstfahren zu versuchen, aber sie konnte nicht verstehen, warum jemand dieses Auto nicht fahren möchte! Ich kann es ihr nicht wirklich verübeln.

Aber bei einem langen Roadtrip in eine unbekannte Gegend konnte sie die Vorteile erkennen, die es mit sich bringt, wenn das Auto selbst fährt und die Navigation, Spurhaltung usw. verwaltet. Also habe ich ihr gestern die Funktionen gezeigt und sie zu einem Kompressor gebracht, damit sie es weiß Was sie erwartete, und sie war völlig erstaunt darüber, wie einfach alles war und wie gut es mit den unterschiedlichsten Situationen umging.

FSD hat ihr im Vorfeld viel Stress für die bevorstehende Reise abgenommen und sie freut sich nun darauf, die komfortable Fahrt und das tolle Soundsystem zu genießen, während das Auto die mühsameren und stressigeren Aufgaben erledigt.

Diese beiden Erfahrungen sind eine großartige Fallstudie darüber, wie die Einführung von FSD in der breiten Öffentlichkeit funktionieren wird. Diese Frauen sind keineswegs Early Adopters oder Technikbegeisterte. Doch als sie den Nutzen selbst erleben konnten, wurden sie sofort verkauft.

Aber die Hürden, dies auszuprobieren, waren relativ hoch und sie weigerten sich eine Zeit lang, die Technologie selbst auszuprobieren, obwohl ich endlos darüber rede! Ich bezweifle ernsthaft, dass sie die anfänglichen Ängste vor dem FSD-Ausprobieren überwunden hätten, ohne dass ich sie durch die Erfahrung geführt hätte und sie über das anfängliche Unbehagen, dem System zu vertrauen, beruhigt hätte.

Ich denke, dass diese beiden Anekdoten aus mehreren Gründen aufschlussreich sind. Erstens ist die Bildungshürde sehr real. Wir haben in den letzten Jahren einen deutlichen Rückgang der Annahmequoten erlebt, da sich die Kundenbasis von Tesla von Early Adopters zum Massenmarkt vergrößert hat. Es ist keine leichte Aufgabe, den Massenmarkt dazu zu bringen, sowohl seine Unsicherheit darüber zu überwinden, ob das Auto ihn töten wird oder nicht, als auch über 12.000 US-Dollar für dieses Privileg auszugeben. Kostenlose Testversionen werden auf jeden Fall hilfreich sein, aber es wäre enorm hilfreich, einen erfahrenen Fahrer zu haben, der zögerliche Benutzer durch den Prozess begleitet. Zweitens: Sobald Sie diese Hürde überwunden haben, sind das Wertversprechen und der Verkauf sofort offensichtlich. Ich habe diese Vorteile sowohl meiner Frau als auch meiner Schwiegermutter bis zum Überdruss mündlich erklärt, aber sobald es als Benutzer Klick gemacht hat, hat es wirklich Klick gemacht.

Ich halte es für äußerst wahrscheinlich, dass es einen Wendepunkt geben wird, an dem sich die Mundpropaganda wie ein Lauffeuer verbreitet und die Menschen sich gezwungen fühlen, ihren Freunden zu zeigen, wie großartig das Fahrerlebnis ist. Ich vermute, dass dieser Wendepunkt erst dann eintreten wird, wenn das Fahren auf der Stadtstraße genauso attraktiv ist wie das Fahren auf der Autobahn. Was zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich nicht mehr lange dauern wird.

Die finanziellen Auswirkungen einer Änderung der Take-Rate auf $TSLA sind absolut enorm. Wenn die Abnahmequote beim Verkauf von 2 Mio. Einheiten um 20 % steigt, entspricht das einem nahezu reinen Margenumsatz von 4,8 Mrd. US-Dollar. Wenn es 50 % erreicht, wenn das Unternehmen 10 Millionen Einheiten verkauft, sind das unglaubliche 60 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Wenn Robotaxis jemals realisiert wird, wird die Übernahmequote meiner Meinung nach einfach aufgrund der überzeugenden wirtschaftlichen Vorteile in Richtung 100 % tendieren. Aber das Schöne an der Investition in $TSLA ist, dass wir die Take-Rate als eine sehr reale Möglichkeit erhöht haben, gerade weil FSD heute ein erstaunliches ADAS-System ist, mit dem Potenzial für ein noch verrückteres Ergebnis, wenn sie eine Robotaxi-Plattform starten können . Ich bin unglaublich optimistisch.

Was wir haben: Teslas sind großartige Autos zum Fahren, aber auch wirklich entspannende Fahrzeuge. Mit FSD können Sie lange Fahrten ermüdungsfrei unternehmen, da das Auto den Großteil der Fahrt für Sie übernimmt. Während Ihrer Ladestopps und -pausen ist es am besten, wenn Ihr Model Y mit einem Zubehör wie unserem Tesla Model Y Kühlschrank 35L App Control Trunk Fridge ausgestattet ist, der Ihnen und Ihren Passagieren auf langen Fahrten dabei helfen sollte, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Schaut es euch in unserem Shop an!

Schauen Sie sich hier einige frische Artikel aus unserem Tesla-Shop an.  

Folgen Sie uns in den sozialen Medien:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SUBSCRIBE

Sign up to receive the latest Tesla news and SpaceX news

Popular posts

Explore more