av Iqtidar Ali . Nov 19, 2022

Ein Tesla Model 3/Model Y 10,25" HD Head-Up-Instrumentenkombi, das Ihnen Fahrspaß auf der nächsten Ebene ermöglicht

Als Besitzer eines Tesla Model 3 oder Model Y haben Sie möglicherweise oft das Bedürfnis nach einem Heads-up-Display verspürt, das grundlegende Informationen wie Geschwindigkeit, Gangwahl, Bluetooth-Verbindungsstatus und WLAN anzeigt.

Ihre Gebete wurden erhört und Hansshow hat einen 10,25-Zoll-Heads-up-Bildschirm entwickelt, der alle oben genannten Funktionen bietet und noch mehr wie Navigationskarten, Android Auto und Apple CarPlay sowie eine optionale Kamera für den toten Winkel nach vorne bietet.

In den frühen Tagen des Tesla Model 3, als es noch ein Prototyp war, kursierten Gerüchte über ein sofort einsatzbereites Head-up-Display (HUD). Doch als Tesla mit der Auslieferung an Kunden begann, wurde bestätigt, dass der Autohersteller dem Model 3 kein HUD hinzufügen wird. Das Tesla Model Y hatte die gleichen Innenausstattungsoptionen, also auch kein HUD dafür.

Das Beste am Head-up-Display des Hansshow Tesla Model 3 und Model Y ist, dass es nicht mehr nötig ist, während der Fahrt auf den mittleren Touchscreen zu schauen, um grundlegende Informationen zu erhalten. Mit diesem HUD von Hansshow, das aus einem traditionellen Auto-Hintergrund stammt, können Sie sich auch entspannen, da Sie es gewohnt sind, die meiste Zeit auf ein Kombiinstrument hinter dem Lenkrad zu schauen – es hilft auch bei einem reibungslosen Übergang zu Tesla-Autos.

Hansshow Tesla Model 3/Model Y Head-up-Display-Instrumentendisplay.
Oben: Head-up-Display im Kombiinstrument für Tesla Model Y und Model 3 von Hansshow ( Jetzt in unserem Online-Shop kaufen, Aktionscode „ HSNews30 “ verwenden, um satte 30 % Black Friday-Rabatt zu erhalten ).

Unser Kombiinstrument für die Elektrofahrzeuge Tesla Model 3 und Model Y verfügt über die Möglichkeit einer drahtlosen 4G-Konnektivität. Die 4G-Konnektivität hilft beim Ausführen der GPS-Navigationskarten. Zusätzlich zeigt der Bildschirm die verbleibende Reichweite und den Batteriestatus in %, die Geschwindigkeit, die Außentemperatur und die Fahrzeugvisualisierung + mehr an (siehe Diagramm 1.1 unten) .

Wie wir auf dem Foto des HUD-Instrumentenblock-Bildschirms oben sehen können, beleuchtet das 10,25-Zoll-HD-Display mit einer Auflösung von 1920 x 720 Pixel kristallklare Grafiken und Visualisierungen. Ich persönlich liebe es, Sie werden es auch lieben, nachdem Sie es in Ihr Tesla Model 3 oder Y eingebaut haben.

Diagramm: Hansshow Tesla Model 3/Y-Instrumentendisplay-Bildschirm erklärt. Diagramm 1.1: Hansshow Tesla Model 3/Y 10.25 HD-Instrumentenblock-Bildschirm erklärt ( Laden Sie hier das Benutzerhandbuch im PDF-Format herunter , Installationsanleitungsvideo unten. Klicken/tippen Sie auf das Diagramm oben, um eine größere Version in einem neuen Tab zu öffnen).

Der Hansshow HUD-Instrumententafelbildschirm ist mit allen alten und neuen Versionen der Tesla Model Y- und Model 3-Autos von 2017 bis heute kompatibel. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass die alten Tesla Model 3- und Y-Autos über die Intel Atom GPU für das Infotainmentsystem und den neuen AMD Ryzen Grafikprozessor ( hergestellt am oder nach dem 1. Dezember 2021 ) verfügen.

Die vorherige Version unseres 10,25-Zoll-Bildschirms war ein LCD-Bildschirm, aber wir haben uns entschieden, ihn auf die neue 10,25-Zoll-IPS-Version mit HD-Auflösung aufzurüsten. Dies bringt zahlreiche Upgrades sowohl der Hardware als auch der Software mit sich. Jetzt ist der Bildschirm viel größer und verfügt über vergleichsweise dünnere Ränder, die das sichtbare Flächenverhältnis des Displays erhöhen.

Visueller Vergleich der alten vs. neuen 10,25-Zoll-Instrumentendisplays von Hansshow. Oben: Visueller Vergleich der alten vs. neuen 10,25-Zoll-Instrumentendisplays von Hansshow.

Eine längere Nutzung des Hansshow-Instrumentendisplays in Ihrem Model Y/3 schadet Ihren Augen nicht. Der Blaulichtfilter in diesem neuen Bildschirm schützt Ihre Augen.

Für ein noch reibungsloseres Erlebnis synchronisiert das Kombiinstrument des Hansshow Model 3/Y außerdem verschiedene Informationen mit dem Original-Center-Display des Fahrzeugs, z. B. Geschwindigkeit, Gangwahl, Batteriestatus, Geschwindigkeitsbegrenzungswarnung und Reifendrucküberwachung usw.

Das neue 10,25-Zoll-HUD-Instrumentendisplay des Tesla Model 3/Y nutzt das Betriebssystem Android 12.0 Snow Cone. Unser neuer Bildschirm unterstützt auch Over-the-Air-Software-Updates (OTA), um neue Funktionen hinzuzufügen und bestehende zu verbessern.

Ein Aftermarket-Head-up-Display-Instrumentenkombi für Tesla Model 3 und Model Y von Hansshow. Oben: Ein Aftermarket-Head-up-Display-Instrumentenkombi für Tesla Model 3 und Model Y von Hansshow. Entwickelt, um wichtige Informationen während der Fahrt bereitzustellen und die Sicht des Fahrers nur minimal zu beeinträchtigen.

Vergessen Sie nicht, an der Kasse den Aktionscode „HSNews30“ einzugeben, um einen massiven, zeitlich begrenzten Rabatt von 30 % auf die Black Friday-Verkäufe „ Jetzt kaufen“ zu erhalten.

Video: Ein Blick auf den HUD-Bildschirm des Hansshow Tesla Model Y/3.

Installation

Wir haben ein 10,5-minütiges detailliertes Video aufgenommen, um den Installationsvorgang dieses Aftermarket-Instrumentendisplays für Tesla Model Y und Model 3 zu demonstrieren und zu erklären. Sie können das Video unten ansehen.

Die Installation dieses Bildschirms erfordert ein gewisses Maß an technischer Erfahrung und Vertrauen. Sie können auch professionelle Hilfe bei der Installation des Bildschirms in Anspruch nehmen, wenn Sie sich dabei unwohl fühlen.

Bitte laden Sie das Benutzerhandbuch (PDF) dieses Produkts herunter und lesen Sie es vollständig durch, bevor Sie mit der Installation beginnen.

Video: Installation des neuen Tesla Model Y/3-Instrumentendisplays von Hansshow.

Vergessen Sie nicht, an der Kasse den Aktionscode „HSNews30“ einzugeben, um einen massiven, zeitlich begrenzten Rabatt von 30 % auf die Black Friday-Verkäufe „ Jetzt kaufen“ zu erhalten.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu Tesla-Neuigkeiten, Updates und Produktinformationen!

ÜBER DEN AUTOR

Iqtidar Ali
Iqtidar Ali schreibt auf seinem Blog TeslaOracle.com über Tesla, SpaceX, Elon Musk und Elektrofahrzeuge und seine Arbeiten werden auch auf größeren Websites veröffentlicht. Seit mehr als 6 Jahren ist er Teil der Tesla-Community für die Mission der Nachhaltigkeit.

Legg igjen en kommentar

E-postadressen din vil ikke offentliggjøres.

SUBSCRIBE

Sign up to receive the latest Tesla news and SpaceX news

Popular posts